Publications:
Dr. Florian Stangl, LL.M.

Publication of the Doctoral Thesis:

1. Das Kostendeckungsprinzip für Wasserdienstleistungen nach Artikel 9 Wasserrahmenrichtlinie, in Umweltdachverband (ed.), Ökonomische Instrumente im Wasserschutz (2012) 1 – 166 (Publishing House Manz)

Contributions to Legal Commentaries:

2.Kommentierung Anhang 1 (Z 13, 29a, 89) und Anhang 2 UVP-G, in Ennöckl/N. Raschauer/Bergthaler (Hrsg), Kommentar zum UVP-G (2013) gemeinsam mit Bergthaler

3.Kommentierung § 423 ASVG, in Mosler/Müller/Pfeil (Hrsg), Kommentar zum Sozialversicherungsrecht (2013) gemeinsam mit N. Raschauer

4. Kommentierung ausgewählter Genehmigungstatbestände des WRG 1959, in Altenburger/N. Raschauer, Kommentar zum Umweltrecht (2013)

5. Kommentierung §§ 79 bis 79d GewO, in Ennöckl/N. Raschauer/Wessely (Hrsg), Kommentar zur Gewerbeordnung (2015)

6. Kommentierung diverser §§, in Korinek/G. Saria/S. Saria (Hrsg), Kommentar zum Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 (2016) gemeinsam mit N. Raschauer

7. Kommentierung Art 3 – 8 und 24 Dual-Use-Verordnung, in Hocke/Sachs/Pelz (Hrsg), Außenwirtschaftsrecht (2017) gemeinsam mit Lewisch

Contributions to Books:

8. Das Kostendeckungsprinzip nach Art 9 WRRL, in Damohorsky et al (Hrsg), Wald-, Wasser- und Vogelschutzrecht in Österreich, in der Tschechischen Republik und in der EU (2010) 173 ff

9. Legal Aspects of Carbon Capture and Storage (CCS), in Проблемы Hедропользования (Anm: Probleme der Untergrundnutzung), Tagungsband zur Internationalen Konferenz „Topical Issues of Rational Use of Natural Resources“, State Mining Institute St. Petersburg (2012)

10. Der „Schienenbonus“ zwischen Unions- und nationalem Recht – Ist die Privilegierung von Eisenbahnvorhaben noch sachlich gerechtfertigt? in Wagner/Bergthaler(Hrsg), Interdisziplinäre Rechtswissenschaft – Festschrift für Ferdinand Kerschner zum 60. Geburtstag (2013) 503 – 519, gemeinsam mit N. Raschauer

11. Der Anwendungsbereich der Grundrechtecharta, in Kahl/Raschauer/Storr (Hrsg), Grundsatzfragen der Grundrechtecharta (2013) 1 – 26

12. Zur Genese des einheitlichen Bankenaufsichtsmechanismus SSM – notwendige Schritte mit rechtlichen Unwägbarkeiten, in Braumüller/Ennöckl/Gruber/Raschauer (Hrsg), ZFR Spezial – Jahresband 2012 (2013) 1 – 26

13. EU Climate Policy, in Holwerda/Roggenkamp/Woerdman (Hrsg), Essential EU Climate Law (2015)

14. Juristische Analyse und Gesetzesvorschläge zur vollständigen Umsetzung des Art 9 WRRL, in Umweltdachverband (Hrsg), RdU 44: Vorschläge zur Einhebung von Wassergebühren im Lichte des Art 9 WRRL (2016) 1 – 202, gemeinsam mit Kerschner und Geretschläger

15. DAWI – Beihilfen für die Regionalversorgung am Beispiel der Post, in Haslinger/Jäger (Hrsg), Jahrbuch beihilfenrecht 2016 (2016) 359 – 376, gemeinsam mit Schwabl

16. Europäisches Umweltrecht – Allgemeiner Teil, in Wagner (Hrsg), Umwelt- und Anlagenrecht Band I (2016) 133 – 153

17. Datenschutzrecht, in Kolonovits et al (Hrsg), Lehrbuch Besonderes Verwaltungsrecht² (2017) gemeinsam mit N. Raschauer

18. Beamtengehälter und Beihilferecht: Das Urteil Deutsche Post AG in Haslinger/Jäger (Hrsg), Jahrbuch Beihilfenrecht 2017 (2017), gemeinsam mit Huber

19. Neue Entwicklungen im Europarecht, in Institut für Umweltrecht (Hrsg), Jahrbuch des österreichischen und europäischen Umweltrechts 2017 (2017)

20. How to not Introduce Market-based Instruments into Environmental Regulation – Lessons to Learn from Article 9 of the EU Water Framework Directive, in Mathis/Huber (Hrsg), Environmental Law and Economics (2017)

21. Neue Entwicklungen im Europarecht, in Institut für Umweltrecht (Hrsg), Jahrbuch des österreichischen und europäischen Umweltrechts 2018 (2018)

Articles in Journals:

22. Rechtliche Aspekte der geologischen Speicherung von Kohlendioxid, SPRW 2011, V&V-A, 22

23. Die UVP-Pflicht von Vorhaben in und um UNESCO-Welterbestätten, RdU-UT 2012/19, 62 – 65

24. Zustellrechtliche Fragestellungen zur Übermittlung negativer Asylbescheide, FABL 2012/2, 21 – 26

25. Zur Auslegung des Begriffs „Wasserdienstleistungen“ iSd Wasserrahmenrichtlinie, RdU 2013/30

26. Rechtsfragen zur Förderung unkonventioneller Ressourcen mittels Fracking am Beispiel der Schiefergasgewinnung, ZfV 2013/1

27. Die Sanierung von Grundwasserschäden nach § 31 WRG, ÖZW 2013/87, gemeinsam mit N. Raschauer

28. Reichweite des Kostendeckungsprinzips nach Art 9 WRRL - zur Auslegung des Begriffs "Wasserdienstleistungen" – Besprechung EuGH 11.9.2014, C-525/12, RdU 2015/27

29. Neues zum Kostendeckungsgebot für Wasserdienstleistungen, RFG 2015/26

30. The division of the common German-Austrian electricity market from a legal perspective (online via IEEE Xplore) gemeinsam mit Hans Kristoferitsch

Miscellaneous:

31. Aktuelles Umweltrecht – Bundesrecht und Landesrecht, RdU 2012/4, 157 – 160, gemeinsam mit N. Raschauer

32. Aktuelles Umweltrecht – Bundesrecht, RdU 2012/5, 201 – 202

33. Fachprüfung aus Verwaltungsrecht vom 31.05.2012: Musterlösung, in Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre (Hrsg), Musterlösungen Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht XIV (2013)

34. Rechtliche Rahmenbedingungen für Abscheidung, Transport und Speicherung von CO2 in geologische Strukturen – Studie im Auftrag der österreichischen Energieagentur (2012) gemeinsam mit Kerschner, Wagner, Weiß

35. Brüchiger Datenschild, in Der Standard Wirtschaft & Recht (März 2016), gemeinsam mit Kristoferitsch

36. Ein kleiner Schlag gegen das Amtsgeheimnis, Der Standard vom 24.9.2018, gemeinsam mit Stefan Huber

37. Laufende Autorenschaft in der Rubrik Aktuelles Umweltrecht in der Zeitschrift „Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft“ des ÖWAV

 

Presentations

(October 2018)

1.  „Das Kostendeckungsprinzip nach Art 9 WRRL“, Internationales Umweltrechtsseminar der Karls Universität Prag und der Johannes Kepler Universität Linz, Kasperské Hory / Tschechien (07.05.2010)

2. „CCS: Rechtliche Aspekte der CO2-Speicherung“, Symposium interdisziplinäres Umweltrecht, Wirtschaftskammer OÖ (16.12.2010)

3. „Legal Aspects of Carbon Capture and Storage (CCS)”, Internationale Konferenz „Topical Issues of Rational Use of Natural Resources“, State Mining Institute St. Petersburg / Russland (26.04.2012)

4. „Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich wegen mangelnder Umsetzung der UVP-RL“, Literaturkonversatorium Umweltrecht, Johannes Kepler Universität Linz (30.04.2012)

5. „Hochwasserschutzfinanzierung aus europarechtlicher Sicht“, ÖWAV, Wien (23.01.2013)

6. „Gemeingut Wasser – Alleingut Profit“, Pressekonferenz zur Vorstellung der Studie „Ökonomische Instrumente im Wasserschutz“, Wien (30.01.2013)

7.  „Einblicke in das 7. EU-Umweltaktionsprogramm“, Podiumsdiskussion im Haus der Europäischen Union, Wien (04.02.2013)

8. „Der Anwendungsbereich der Grundrechtecharta“, Kooperationsveranstaltung „Grundsatzfragen der GRC“, Johannes Kepler Universität Linz (18.03.2013)

9. „Die aktuellen Rechtsprechung des EuGH zum Anwendungsbereich der Grundrechtecharte: Die Rechtssachen Åkerberg Fransson und Melloni“, Judikaturseminar des Instituts für Staatsrecht, Johannes Kepler Universität Linz (26.03.2013)

10. „Economic instruments in water protection legislation", European Environmental Law Forum Conference, Groningen / Niederlande (5.9.2013)

11. „Economic Instruments in European Water Law – The Full Cost Recovery for Water Service According to Article 9 Water Framework Directive", International Water Week 2013, Amsterdam/Niederlande (05.11.2013)

12. „Der Wasserdienstleistungsbegriff der Wasserrahmenrichtlinie – Reichweite und Abgrenzung", Tagung Wasser: Preis und Wert (Veranstalter: Umweltdachverband), Wien (05.12.2013)

13. „Betrachtungen zu einer europarechtskonformen Wassergebührenpolitik", Podiumsdiskussion im Zuge der Tagung Wasser: Preis und Wert (Veranstalter: Umweltdachverband), Wien (05.12.2013)

14. „How to not Introduce Market-based Instruments into Environmental Regulation – Lessons to Learn from Article 9 of the EU Water Framework Directive“, 5th Law and Economics Conference, Universität Luzern/Schweiz (15.04.2016)

15. „Neue Entwicklungen im europarecht“, 21. Österreichische Umweltrechtstage: Herausforderung Umweltverfahren: Effizienz, Rechts(un)sicherheit, Öffentlichkeitsbeteiligung, Institut für Umweltrecht, Johannes Kepler Universität Linz (14.09.2016)

16. „Klimaschutz und Wirtschaftswachstum Ein unlösbarer Widerspruch?“, Aktueller Diskurs im Umweltrecht – Interessenabwägungen im Umweltrecht“, CHSH Rechtsanwälte GmbH Wien (22.05.2017)

17. „The Division of the Common German - Austrian  Electricity Market from a Legal Perspective“, 14. Internationale Konferenz zum Europäischen Energie Markt  (EEM 2017) in Dresden/Deutschland (07.06.2017)

18. „Neue Entwicklungen im Europarecht“, 22. Österreichische Umweltrechtstage: Unfall und Störfall im Umweltrecht, Johannes Kepler Universität Linz (27.09.2017)

19.  „The Splitting of the German-Austrian Bidding Zone from a Legal Perspective“, Specialised Training on Implementation of Electricity Network Codes des Council of European Energy Regulators, Brüssel/Belgien (24.05.2018)

20. „Judicial Climate Activism in Austria: A Disservice to Climate Protection?”, ISINI 2018 – How to make the Paris Agreement work? WSB University in Wrocław, Breslau/Polen (30.08.2018)

21. „Neue Entwicklungen im Europäischen Umweltrecht“, 23. Österreichische Umweltrechtstage: Herausforderungen 2020: Immissionsschutz – Infrastruktur – Beteiligungsrechte, Johannes Kepler Universität Linz (12.09.2018)