Datenschutzerklärung

Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeitet die Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH sowie der Sie gegebenenfalls betreuende Substitut (im Folgenden „wir“, „uns“ oder „unsere“) als Verantwortliche im Sinne des Artikel 4 Z 7 der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679 (im Folgenden: „DSGVO“) personenbezogene Daten von Ihnen bzw. von Ihren Angestellten und/oder Organen (im Folgenden gemeinsam auch „Sie“, „Ihr“ oder „Ihre“).
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Details der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Inhalte zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person aufweisen, wie etwa Name, Geburtsdatum, Anschrift etc. (im Folgenden: „Daten“).

HINWEIS: Vertrags- und Geschäftspartner werden ersucht, soweit es sich dabei um Unternehmen handelt, diese Datenschutzerklärung den betroffenen Personen (insbesondere Mitarbeitern und Organen) zur Kenntnis zu bringen.

A. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Mandatsarbeit

1) Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke und auf Basis untenstehender Rechtsgrundlagen:

a. Vertragserfüllung

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner (Mandanten, Lieferanten, etc.) für Zwecke der Vertragserfüllung, d.h. für die Erbringung unserer anwaltlichen oder sonst vertraglich zugesagten Leistungen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung).
Wenn die Daten nicht oder nicht vollständig bereitgestellt werden, können wir unsere vertraglichen Pflichten möglicherweise nicht vollständig erfüllen oder den Vertrag gar nicht erst abschließen.

b. Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungsfristen der BAO und der RAO, Geldwäscheprävention) zu erfüllen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO (gesetzliche Verpflichtung).
Auch hier können wir unsere vertraglichen Pflichten möglicherweise nicht vollständig erfüllen oder den Vertrag gar nicht erst abschließen, wenn Daten nicht oder nicht vollständig bereitgestellt werden.

c. Geschäftsführung und Vertragspartnerdatenbank

Weiters verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen unserer Verwaltung und Geschäftsführung (z.B. Buchhaltung, Kostenrechnung, Vertragspartnerdatenbank). Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer ordentlichen und effizienten Geschäftsführung und an der Verwaltung und Optimierung der Auswahl unserer Vertragspartner (Lieferanten, Handwerker, etc) und somit auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

d. Mandantenmanagement und Marketing

Schließlich verarbeiten wir personenbezogene Daten aktueller, ehemaliger und potentieller Mandanten und ihrer Mitarbeiter für die Zwecke des Mandantenmanagements und Marketings. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung und Pflege bestehender und ehemaliger Mandantenkontakte sowie der Akquirierung neuer Mandate und somit auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

2) Wer erhält Ihre Daten?

Ihre Daten werden von uns nur dann weitergegeben, wenn eine gültige Rechtsgrundlage für die Übermittlung vorliegt und die Weitergabe nicht gegen unsere Verschwiegenheitspflicht verstößt. In jedem Fall geben wir Ihre Daten nur in dem Ausmaß weiter, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich, durch die jeweilige Rechtsvorschrift gefordert, durch ein allfälliges berechtigtes Interesse gedeckt oder im Falle einer Einwilligung von Ihnen vorgegeben wird.
Ihre Daten werden im Bedarfsfall insbesondere an nachstehende Empfänger weitergegeben:

  • Unsere CHSH-Partnerkanzleien, sofern dies im Rahmen der Rechtsberatung erforderlich ist
  • Mit CHSH kooperierende selbstständige Rechtsanwälte (Substituten)
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwaltskammer
  • Banken
  • Versicherungen
  • Gerichte und Behörden
  • Gegner und deren rechtliche Vertretung
  • Dienstleistungsunternehmen (z.B. Reiseunternehmen, Fahrservice, Hotels)

Zudem ziehen wir bei der Datenverarbeitung (insbesondere zur technischen Abwicklung) teilweise Dienstleister, sogenannte Auftragsverarbeiter, heran. Diese sind Ihrerseits zur Geheimhaltung verpflichtet, werden sorgfältig von uns ausgewählt und sind an unsere Weisungen gebunden. Wir bedienen uns insbesondere nachfolgender Auftragsverarbeiter:

  • ADVOKAT Unternehmensberatung Greiter & Greiter GmbH, Andreas-Hofer-Straße 39B, 6020 Innsbruck
  • jweiland.net, Jochen Weiland, Echterdinger Straße 57, Gebäude 9, 70794 Filderstadt, Deutschland

3) Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Grundsätzlich bewahren wir Ihre Daten auf, bis das Vertragsverhältnis erfüllt bzw. beendet ist. Darüber hinaus sind wir vielfältigen Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß derer Daten auch über das Vertragsverhältnis hinausgehend aufzubewahren sind, wie dies etwa aufgrund steuerrechtlicher oder standesrechtlicher Aufbewahrungsfristen gefordert ist. Weiters bewahren wir Ihre Daten gegebenenfalls auf, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit Ihrem Vertrag geltend gemacht werden können. Im Falle eines anhängigen behördlichen oder gerichtlichen Verfahrens werden Ihre Daten jedenfalls bis zur Beendigung des jeweiligen Verfahrens aufbewahrt.
Zudem bewahren wir Ihre Daten über das Vertragsverhältnis hinaus im Rahmen unserer Vertragspartnerdatenbank und für Zwecke der Mandantenmanagements auf. Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie einer solchen Datenverarbeitung widersprechen oder wenn zwei Jahre lang kein Geschäftskontakt mit Ihnen bestand.

B. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website

1) Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

a. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Das Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Übertragene Datenmenge
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert.

b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.
In der Erreichung dieser Zwecke besteht auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

d. Dauer der Speicherung

Die Daten werden nach Ende der jeweiligen Sitzung gelöscht oder anonymisiert.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden diese nach 3 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung der Daten in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, erfolgt nicht.

e. Empfänger

Ihre Daten werden weitergegeben:

  • jweiland.net, Jochen Weiland, Echterdinger Straße 57, Gebäude 9, 70794 Filderstadt, Deutschland (IT-Dienstleister)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

2) Verwendung von Cookies

a. Definition von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Diese werden beim Erstbesuch auf unserer Website von Ihrem Browser heruntergeladen. Bei erneutem Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät bzw. Browser wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die jeweilige Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch wird erkannt, dass die Webseite mit dem jeweiligen Browser aufgerufen wurde und ändert mit diesem Status, die Darstellung von Inhalten. Cookies "erinnern" sich z.B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seite nutzen, und passen die angezeigten Angebote zum Teil individuell an.

b. Funktionsnotwendige Cookies

Für den Zweck der Durchführung der Übertragung von Nachrichten und der Zurverfügungstellung der von Ihnen gewünschten Dienste verwenden wir die untenstehenden Cookies. Die durch den Einsatz der Cookies erfolgenden Datenverarbeitungstätigkeiten beruhen auf unseren berechtigten Interessen an der Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Website und der von Ihnen gewünschten Dienste (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 96 Abs 3 TKG).

Cookie

Datenarten

Zwecke

Speicherdauer

Empfänger

fe_typo_user

Hash (zufällig generierte Zahlen- und Ziffernfolge) (keine personenbezogenen Daten involviert)

Wiedererkennung des Users während der Sitzung

Session

jweiland.net (Hosting Provider)

c. Weitere Cookies

i. Allgemeines

Darüber hinaus verwenden wir auf Basis der von Ihnen allenfalls erteilten Einwilligung die nachstehenden Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, § 96 Abs 3 TKG).


Cookie

Datenarten

Zwecke

Speicherdauer

Empfänger

_gat

Integer Wert (z.B. 1)

Drosselung der Abfragerate

1 Minute

Google LLC

_gid

Zufällig zugeteilte Identifizierungs-nummer

Unterscheidung von Usern und Nachverfolgung des Benutzerverhaltens

1 Tag

Google LLC

_ga

Zufällig zugeteilte Identifizierungs-nummer

Unterscheidung von Usern und Nachverfolgung des Benutzerverhaltens

2 Jahre

Google LLC

ii. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

iii. Ihre Cookie-Einstellungen auf dieser Website

Wenn Sie Cookies gänzlich blockieren oder einschränken möchten, können Sie die Änderungen in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vornehmen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies finden Sie in der im jeweiligen Browser integrierten Hilfs-Funktion. Weiterführende Information zu diesem Vorgang finden Sie unter den folgenden Links:

Internet Explorer:

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox:

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome:

http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari:

https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera:

http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Nicht funktionsnotwendige First und Third Party Cookies deaktivieren.

3) Newsletter

a. Zweck

CHSH speichert und verarbeitet Ihre E-Mailadresse und Ihren Namen für den Zweck, Ihnen wissenswerte Informationen zu CHSH, Veranstaltungen und den neuesten wirtschaftlichen und rechtlichen Entwicklungen per E-Mail zukommen zu lassen.
Darüber hinaus speichert CHSH jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung zu dem Zweck, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.
Weitere Kontaktdaten (wie insbesondere Telefonnummer und Adresse) sowie Ihre Position und Informationen zum Unternehmen, für das Sie tätig sind, speichert CHSH für die Zwecke der Mandatspflege.
Darüber hinaus messen wir die Performance des Newsletters, indem wir die Öffnung des Newsletters (ja/nein) („Öffnungsrate“), Informationen welche Beiträge des Newsletters angeklickt wurden („Klickverhalten“) sowie Informationen über die technische Zustellbarkeit des Newsletters („Bounces“, zB Unzustellbarkeit wegen fehlerhafter Email-Adresse) verarbeiten. Diese Daten werden systemseitig generiert.

b. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Email-Adresse erfolgt auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung gemäß § 107 Telekommunikationsgesetz und Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit kostenlos zu widerrufen.
Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Informations-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an datenschutz(at)chsh.com erklären.
Die Verarbeitung Ihrer eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung des Bestätigungs-Links erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.
Die Verarbeitung der für die Zwecke der Mandatspflege gespeicherten Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an der Pflege des Kontakts und des Verhältnisses zu unseren Mandanten.
Die Verarbeitung Ihrer freiwillig gemachten Angaben sowie die Erhebung der Daten zur Performancemessung stützen wir auf die berechtigten Interessen von CHSH (Marketingzwecke; Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Sie stellen CHSH Ihre Daten freiwillig, ohne gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer Email-Adresse ist jedoch erforderlich, um den Versand des jeweiligen Newsletters vornehmen zu können. Eine Nichtbereitstellung der Email-Adresse bewirkt, dass CHSH Ihnen den Newsletter nicht zusenden kann.

c. Speicherung / Löschung

Ihre Abmeldung vom Newsletter wird automatisch in der Newsletter-Datenbank vermerkt. Dieser Vermerk bewirkt, dass Sie ab dem Zeitpunkt Ihrer Abmeldung keinen weiteren Newsletter erhalten. 
Die erteilte Einwilligung zum Erhalt des Newsletters wird für die Dauer von 12 Monaten ab Abmeldung vom Newsletter gespeichert.
E-Maildaten werden im System gespeichert, so lange das Newsletter-Abonnement aktiv ist. Meldet sich der User vom Newsletter ab, werden die Daten auf den Servern innerhalb von 4 Wochen gelöscht. Für statistische Zwecke werden lediglich anonymisierte und nicht auf den User zuordenbare Daten behalten.

d. Empfänger

Für den Newsletter-Versand bedienen wir uns eines Auftragsverarbeiters. In unserem Auftrag versendet die eworx Network & Internet GmbH mit Sitz in 4150 Rohrbach-Berg, Hanriederstraße 25 unseren Newsletter. Dafür übermitteln wir dem Unternehmen Ihre E-Mailadresse und Ihren Namen.

4) Karriereportal

Ihre Daten werden von CHSH auch verarbeitet und gespeichert, wenn Sie sich in unserem Karriereportal registrieren. Genaue Angaben dazu entnehmen Sie bitte der gesonderten Datenschutzerklärung, die Ihnen im Rahmen der Registrierung automatisch zur Verfügung gestellt wird.

5) Auftragsverarbeiter

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten externer Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
In unserem Auftrag werden die folgenden Auftragsverarbeiter tätig:

  • jweiland.net, Jochen Weiland, Echterdinger Straße 57, Gebäude 9, 70794 Filderstadt, Deutschland
  • eworx Network & Internet GmbH, Hanriederstraße 25, 4150 Rohrbach-Berg
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
  • next layer Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH, Mariahilfer Gürtel 37/7, 1150 Wien Österreich

6) Übermittlung außerhalb des EWR

In unserem Auftrag verarbeitet die Google LLC („Google“) mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Daten. An Google übermitteln wir Ihre IP-Adresse (allenfalls in anonymisierter Form), Informationen über den Zugriff auf Webseiten (URL) und Schätzungen zu Demographie und Alter. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist unser berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“  zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Zusätzlich zu Googles allgemein und konzernweit angewendeten Sicherheitsmaßnahmen werden die Daten außerdem nur pseudonymisiert übermittelt. Eine konkrete Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist somit nicht möglich.

C. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten

Die Datenschutz-Grundverordnung (EU-VO 2016/679) räumt Ihnen als Betroffene gewisse Rechte ein, auf welche wir Sie im Folgenden hinweisen. Bitte beachten Sie, dass diese einander ergänzen, sodass Sie etwa nur entweder die Berichtigung bzw Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

  1. Widerruf der Zustimmung

    Sofern CHSH Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.
  2. Recht auf Auskunft

    Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person von CHSH verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.
  3. Recht auf Berichtigung und Löschung

    Falls CHSH Daten zu Ihrer Person verarbeitet, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.
  5. Widerspruchsrecht

    Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von CHSH rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten widersprechen. Dies aber nur in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie können die von CHSH zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, die CHSH selbst von Ihnen erhalten hat, in einem von CHSH bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder CHSH mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger CHSH dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen seitens CHSH oder dritter Personen entgegenstehen.
  7. Beschwerderecht

    Schließlich sind Sie berechtigt, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung (EU-VO 2016/679) verstößt.
  8. An wen können Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden?

    Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich (per Brief oder E-Mail) an den unten genannten Kontakt.

So erreichen Sie uns:
Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati
Rechtsanwälte GmbH
Parkring 2
A-1010 Wien
E-Mail: datenschutz(at)chsh.com